Intimchirurgie

Unter dem Begriff Intimchirurgie, auch Genitalchirurgie oder Genitalästhetik genannt, werden alle chirurgischen Eingriffe, die im Intimbereich durchgeführt werden, zusammengefasst. Zur Intimchirurgie gehört etwa eine Verkleinerung der inneren Schamlippen bzw. der äusseren Schamlippen, eine Vergrösserung der äusseren Schamlippen sowie eine Vaginalstraffung. Auch eine Rekonstruktion des Hymen bzw. des Jungfernhäutchens, eine Verengung der Vagina durch Eigenfett und eine Verkleinerung des Venushügels fallen in diesen Bereich der Plastischen Chirurgie. Frauen, die eine Operation im Genialbereich durchführen lassen, leiden z.B. durch Gewichtsabnahme oder Schwangerschaft an Veränderungen im Intimbereich, die häufig als psychische Belastung angesehen werden.

Artikel zum Thema „Intimchirurgie“

Vorschau: Intimkorrektur – Was Sie darüber wissen sollten

Insbesondere in den vergangenen Jahren hat die Anzahl an Intimoperationen stetig zugenommen. Die Motive dafür sind vielfältig: Die Intimrasur, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut, ermöglicht nicht nur dem Partner den ungehinderten Blick auf die... » weiterlesen

Vorschau: Wenn Bewegungsfreiheit und Sexualität eingeschränkt sind

Ein Experteninterview zur Schamlippenverkleinerung mit Dr. med. Rolf Hüsler aus Luzern Die Schamlippenverkleinerung ist ein intimes Thema. Wer sich für eine Korrektur des sensiblen Organs entscheidet, sollte sich in erfahrene Hände begeben.... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Welche Konsequenzen hätte eine OP?

Noch immer plagt mich die Frage: fällt mein Intimbereich unter die Norm oder bin ich „abnormal“? Ich frage mich natürlich auch, ob denn ein chirurgischer Eingriff sinnvoll ist. Immerhin ist alles funktionsfähig und bei einer OP könnte ja auch etwas... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Wer kann mir helfen?

Der Gedanke, dass ich da unten nicht „normal“ aussehe, hat mich total vereinnahmt. Ich habe Recherchen angestellt, auch im Internet. Es ist nicht so einfach an derartige Informationen heran zu kommen, die auch seriös sind. Im Netz sind Bilder, wie... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Mein Beratungsgespräch bei ACREDIS

Auf ACREDIS bin ich im Internet gestossen. ACREDIS sorgt für mehr Transparenz in der Plastischen Chirurgie indem das Unternehmen eine Zertifizierung von Schönheitschirurgen aufgebaut hat. Teil des Zertifizierungsprozesses sind 300 Prüfkriterien, die... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Erstgespräch

Der Entscheidungsprozess bzgl. einem Erstgespräch war sehr kurz. Die Hürde, die ich noch nehmen musste war klein: einen Arzt auswählen. Da die Ärzte auf der ACREDIS-Plattform alle den Kriterien der ACREDIS-Zertifizierung entsprechen, konnte ich mir... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Hilfestellung durch ACREDIS

Völlig niedergeschlagen rief ich wieder bei ACREDIS an und schilderte mein Erlebnis. Meine Fragen waren nicht beantwortet. Ich hatte alles im Nebel erlebt und ich habe etwas unterschrieben, wo ich nicht genau weiss, was das ist.Die ACREDIS-Beraterin... » weiterlesen

Vorschau: Schamlippenreduktion: Bin ich „normal“?

Ich bin 49 Jahre alt und trage schon lange den Gedanken mit mir herum, ob ich eine Schamlippenreduktion durchführen lassen soll oder nicht. Meine Unsicherheit ist sehr gross, da ich nicht weiss, ob ich „normal“ bin oder nicht.Mit meinen Freundinnen... » weiterlesen

Vorschau: Intimrasur – Männer und Frauen mögen es glatt untenrum

Der Trend hält schon seit längerer Zeit an: Mann und Frau mögen es glatt „untenrum“. Haare an Beinen und unter den Armen sind schon lange verpönt und jetzt wird ihnen auch im Intimbereich der Garaus gemacht. Der „Frisurenvielfalt“ sind auch bei... » weiterlesen

Oben