Brustvergrößerung

« zurück zur Übersicht

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) - für attraktive Rundungen

Sie denken über eine Brustvergrößerung nach und möchten sich umfassend informieren? Dann unterstützen wir Sie gerne. Die weibliche Brust ist das Symbol für Weiblichkeit und Schönheit. Doch viele Frauen leiden unter zu klein angelegten Brüsten. Auch Faktoren wie eine Schwangerschaft, die Stillzeit oder starker Gewichtsverlust können Veränderungen an der Brust begünstigen. Hier kann eine Brustaugmentation helfen, sich wieder wohl im eigenen Körper zu fühlen.

Bei ACREDIS finden Sie führende Experten für Brustvergrößerung, alle nach über 300 Kriterien geprüft und mit dem ACREDIS Gütesiegel ausgezeichnet. So bieten wir Ihnen einzigartige Transparenz und Sicherheit auf dem Markt der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie. Wir nehmen Ihren Wunsch nach einer Brustvergrößerung ernst und begleiten Sie auf dem Weg zu einem guten OP-Ergebnis.

Die Brustvergrößerung ist eine der beliebtesten ästhetischen Behandlungen. Um ein für die Patientin zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, gilt es, vorab detailliert auf die individuellen Wünsche und physischen Voraussetzungen einzugehen. So gibt es bei der Implantatwahl ästhetische Unterschiede, außerdem verschiedene Zugangswege und Positionierungen.

Die Mammaaugmentation ist in jeder Altersklasse weit verbreitet, Sie wird bei jüngeren Frauen häufig aufgrund des Wunsches einer volleren Oberweite angefragt, nach Schwangerschaft und Stillzeit oft mit einer Straffung kombiniert und ist auch im Rahmen von Gewichtsverlust und Alterungsprozess und damit einhergehendem Volumenverlust beliebt.

BRUSTVERGRÖSSERUNG ÜBERBLICK

Fachbegriff Brustaugmentation oder Mammaaugmentation
Ziel Form, Größe und Festigkeit der Brust optimieren
Dauer ca. 1 bis 2 Stunden
Narkose Vollnarkose, in Ausnahmefällen örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt Ambulant oder stationär
Nachbehandlung
  • Verband 1 - 5 Tage
  • Spezial-BH für 2 bis 3 Wochen Tag und Nacht
  • 2 bis 3 Nachkontrollen
Nach der Operation
  • Duschen nach Verbandentfernung
  • Fadenentfernung nach 8 - 10 Tagen
  • Leichte Bewegung nach 4 Wochen, Sport (Tennis, Schwimmen, Joggen, Reiten) erst nach 3 Monaten (mit Spezial-BH)
  • Sonneneinstrahlung und Saunabesuche nach 6 Monaten
Schmerzen Mittel bis stark
Narben Normalerweise wenig sichtbar (je nach Methode)
Gesellschafts- und Arbeitsfähigkeit Nach 7 bis 10 Tagen
Haltbarkeit ca. 10 bis 15 Jahre
Risiken
  • Gewebeverhärtungen (Kapselfibrose)
  • Sensibilitätsstörungen
  • Asymmetrie
  • Verrutschen der Implantate
  • Eingeschränkte Stillfähigkeit (bei Zugang durch Brustwarze)
  • Allgemeine OP-Risiken
Nebenwirkungen
  • Fremdkörpergefühl
  • Wundschmerz
  • Schwellungen
  • Blutergüsse
Durchschnittliche Operationskosten D EUR 5.000,00 - 7.000,00
Hier Ihren Arzt finden und Preise einsehen
Durchschnittliche Operationskosten CH CHF 10.000,00 - 15.000,00
Hier Ihren Arzt finden und Preise einsehen
Endgültiges OP-Ergebnis sichtbar Nach 4 bis 6 Monaten
Oben