Bauchdeckenstraffung

« zurück zur Übersicht

Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) – für eine schlankere Figur

Sie wünschen sich einen schlankeren Bauch und denken über eine Bauchdeckenstraffung nach? Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Wissen. Ein flacher Bach ist oft ausschlaggebend für eine gute Figur. Bedingt durch Hautalterung, nach Schwangerschaften oder starkem Gewichtsverlust können Haut und Bindegewebe allerdings erschlaffen und sich trotz Sport nicht mehr zurück bilden. Bei einer Bauchdeckenstraffung – oft in Kombination mit einer Liposuktion – können die überhängenden Hautpartien entfernt und gestrafft werden, so dass Sie sich wieder wohler in Ihrem Körper fühlen.

Mehr Sicherheit mit ACREDIS

Jeder ACREDIS Spezialist für Bauchdeckenstraffung hat sich einem strengen Prüfverfahren unterzogen, das über 300 Kriterien umfasst. Überdurchschnittlich viel Erfahrung sowie regelmäßige Fortbildungen auf dem Gebiet der Bauchdeckenstraffung spiegeln sich genauso im ACREDIS Gütesiegel wider wie eine sehr hohe Patientenzufriedenheit. Die Qualitäts- und Spezialistengarantie von ACREDIS gibt Ihnen die höchstmögliche Sicherheit bei der Arztwahl.

BAUCHDECKENSTRAFFUNG ÜBERBLICK

Fachbegriff Bauchdeckenplastik, Abdominoplastik
Ziel Straffung von Haut und Bindegewebe
Dauer ca. 2 bis 4 Stunden
Narkose Vollnarkose
Klinikaufenthalt 2 bis 7 Tage
Nachbehandlung
  • Entfernung der Drainagen nach 2 - 4 Tagen
  • Fadenentfernung nach 10 - 21 Tagen
  • Thrombose-Prophylaxe in den ersten Tagen
  • Tragen einer Kompressionsbandage 6 bis 8 Wochen (Tag und Nacht)
Nach der Operation
  • Duschen nach Entfernen der Verbandes nach 6 - 8 Tagen
  • Leichtes Übungsprogramm nach 2 – 3 Wochen
  • Sport und leichte körperliche Arbeit (Heben schwerer Gegenstände) nach 6 – 8 Wochen
  • Vollbäder nach 4 Wochen
  • Sonneneinstrahlung, Sauna- und Solarium-Besuche ach 6 Monaten
Schmerzen Mittel bis stark
Narben Sichtbare Narben
Gesellschafts- und Arbeitsfähigkeit Nach ca. 2-4 Wochen
Haltbarkeit Dauerhaft bei gesunder Lebensweise
Risiken
  • Durchblutungsstörungen im Bereich des Bauchnabels und der Bauchhaut
  • Allgemeine OP-Risiken
  • Unbefriedigendes Ergebnis (unschöne Narbenbildung, Dellen, Asymmetrien etc.)
Nebenwirkungen
  • Nachblutungen
  • Blutergüsse
  • Schwellungen
  • Taubheitsgefühl der Bauchhaut
  • Spannungsgefühl
  • Sensibilitätsstörungen im Bereich de Wunden
Durchschnittliche Operationskosten D EUR 4.000,00 – 7.000,00
Hier Ihren Arzt finden und Preise einsehen
Durchschnittliche Operationskosten CH CHF 7.000,00 - 14.000,00
Hier Ihren Arzt finden und Preise einsehen
Endgültiges OP-Ergebnis sichtbar Nach 3 bis 8 Monaten

 

Möglichkeiten der Bauchdeckenstraffung

Sie haben einen Überblick über die Schönheitsoperation Bauchdeckenplastik bekommen und wünschen sich noch detailliertere Informationen? Unter 0800 - 60 11 850 sind wir für Sie da und beraten Sie kostenlos und umfassend. Informationen darüber, in welchen Schritten eine Abdominoplastik durchgeführt wird, finden Sie unter Methoden

Aus dem Magazin

Ausdauertraining ist im Hinblick auf die Fettverbrennung effektiver. Gut Trainierte kommen schon nach etwa 30 Minuten in die Fettverbrennung, bei Untrainierten dauert es etwas länger. Sinnvoll ist,... » weiterlesen
Es gibt verschiedene Ursachen für Übergewicht. Die heutige Generation erkrankt immer häufiger an den Folgen von Übergewicht oder von Fettleibigkeit. Couch-Potatoes sind Leute die lieber auf... » weiterlesen
Oben